Unsere Outdoorschuhe für Mädchen

Aktive Filter
Kategorie:
Mädchen


Mädchen Outdoorschuhe

Wandern, Klettern oder Mountainbike: Outdoorschuhe fürs große Abenteuer

Der Müller hat es immer schon gewusst: das Wandern macht ihm große Lust. Es gibt aber auch wirklich nichts Großartigeres, als draußen herumzutoben. Toll, wenn Ihr Kind das genauso sieht und nach Herzenslust rennt, klettert und jeden Tag neue Abenteuer besteht. Richtig lustig ist das aber nur mit den richtigen Schuhen an den Füßen. Die müssen alles mit machen, Halt geben und wetterbeständig sein. Genau wie unsere Outdoorschuhe. Darin bleiben die Füße nicht nur trocken, sondern sind noch extra geschützt.

Unebenes Gelände, der himmelhohe Baum im Wald, der Hang am Berg? Ha! Mit den neuen Trekkingschuhen kein Problem. In diesen überwindet Ihr Nachwuchs spielend sämtliche Hindernisse auf allen Wegen – und sieht dabei auch noch richtig cool aus. Denn: Mit dem passenden Schuh wird aus jedem Outfit ein sportiver Abenteurer-Look. Leichte Wanderschuhe zu schwarzen Jeans und coolem Sweater für den Sonntag auf dem Spielplatz, Cargo-Shorts mit halbhohen Trekkingstiefeln für den grandiosen Auftritt beim Wandertag mit der Schule oder die Trekkingsandale, auch wenn man zum Beispiel (wie so viele Jungs) lieber schwitzen als klassische Sandalen tragen würde. Kurzum: Outdoorschuhe für Kinder bieten eine unendliche Kombinationsvielfalt. Immer. Bei jedem Wetter.

Outdoorschuhe für Kinder – aus Leder oder High-Tech-Fasern

Outdoorschuhe müssen eine Menge aushalten und viel können – sie müssen stets robust und dabei natürlich leicht, wasserfest und atmungsaktiv, schnell trocknend und pflegeleicht sein. Eine große Herausforderung für die verarbeiteten Materialien. Gern kommt daher auch hier als Naturmaterial Nummer Eins Leder zum Einsatz. Das Fußklima in Lederschuhen ist topp, das Material fühlt sich gut an und schmiegt sich ganz wunderbar an den Kinderfuß.

Sind Sie mit Ihrem Kind inzwischen auch schon auf längeren Wandertouren unterwegs, bieten sich da dagegen eher Trekkingstiefel oder –schuhe aus High-Tech-Materialien an. Feinporige Gore-Tex-Membrane zum Beispiel lassen keinen Wassertropfen in den Schuh, Schweißdampf jedoch immer hinaus. Folglich: Perfekte Wasserdichte und Atmungsaktivität – ideal bei hitzetreibenden Touren in den Bergen und spontanen Regengüssen.

Doch egal aus welchem Material: Eines haben Outdoorschuhe fast immer gemein: Ihre dicke Profilsohle ist ungemein stabil und doch an den richtigen Stellen flexibel. Bei Kletterschuhen ist das meist der komplette Mittelteil. Punkt zwei: Sie werden meistens geschnürt. Manche sogar in einer ausgeklügelten und praktischen Einhandvariante. Die gängige Ausnahme: Das typische und flexibel an den Fuß anpassbare Riemensystem der Trekkingsandalen, die mit sowohl vorne als auch hinten an der Ferse oft über Klettverschlüsse arretiert werden.

Trendstyle Urban-Outdoor – der Look für sportliche Kids

Wer behauptet, Outdoorschuhe seien nur praktisch, niemals schön und können daher schon gar nicht cool sein, redet Unsinn. Denn: Der urbane Outdoorstyle ist für sportliche und aktive Kinder auch in der aktuellen Saison total angesagt. Inzwischen kommen die grandiosen Touren-Begleiter sogar in absoluten Trendfarben daher: Ein sattes Rot, ein tiefes Dunkelblau oder ganz einfach in bunt – auffällig heißt hier die Devise. Zumindest solange man sich nicht beim Beobachten von wilden Tieren im Dickicht des Waldes verstecken möchte.

Trekkingsandalen mit floralen Prints, um selbst Heidi bei der nächsten Bergwanderung neidisch zu machen oder coole Outdoorboots mit neonfarbenen Nähten und Schnürsenkeln. Sie finden im giggs.de-Sortiment sogar flexible Lauflernschuhe. Der Beweis, dass die Treter im Trend liegen. Denn wirklich Kraxeln und Wandern sollen die Laufanfänger darin natürlich nicht.