Lauflernschuhe - für die ersten Schritte

Aktive Filter
Kategorie:
Mädchen


Mädchen Lauflernschuhe

Ein guter Anfang: Lauflernschuhe für die ersten Schritte

Die ersten, wackeligen Schritte in die große weite Welt sollte Baby am besten barfuß wagen oder auf dünnen ABS-Söckchen, in Lederpuschen oder Krabbelschuhen. Zu Hause geht das ja auch ganz wunderbar, draußen müssen die kleinen Füßchen dann aber geschützt werden. Also müssen Lauflernschuhe her! Für diese ist es Zeit, sobald Ihr Wonneproppen beginnt, auch die Welt vor der eigenen Haustür auf eigenen zwei Beinen erobern zu wollen. Vorher nicht.

Das A und O bei Lauflernschuhen ist die ultra-flexible, äußerst weiche Laufsohle – mit einer Hand muss sie problemlos gebogen und am besten sogar in sich gedreht werden können. Denn das richtige Abrollen über den Ballen ist mit einem festen Schuh und harter Sohle fast unmöglich. Doch genau das muss ein Kleinkind erst einmal lernen. Was bei Lauflernern noch wichtig ist: Eine verstärkte Fersenkappe und am besten auch Spitze, ein sicherer Halt am Knöchel durch einen halbhohen Schnitt und flexible Obermaterialien. Kurzum: Ein guter Lauflernschuh unterstützt die kleinen Füßchen dabei, eine starke Muskulatur aufzubauen – anstatt sie in eine starre Form zu quetschen.

Lauflernschuhe: Modische Vielfalt von Anfang an

Die erste gute Nachricht: Allen Anforderungen zum Trotz muss Ihr Kind nicht in langweiligen, immer gleich aussehenden Lauflernschuhen die ersten Schritte wagen. Im Gegenteil: Winzige, extrem biegsame Sneaker kommen sportlich daher, sogar hochwertige Erstlaufschuhe im stylischen Chucks-Look können Sie inzwischen finden. Knöchelhohe, gefütterte Kinderstiefel für den Winter oder Sandalen für den Sommer – egal, zu welcher Jahreszeit Ihr Kind auf die Füße kommt, sie stecken immer in passenden Schuhen. Selbstverständlich werden bei der Herstellung der ersten richtigen Schuhe nur die besten Materialien verwendet: butterweiches Velours-, Nubuk- oder Nappaleder werden mit einer rutschfesten Sohle aus Leder, Gummi oder Polyurethan kombiniert – ein perfekter Material-Mix für elastisch-biegsame Lauflernschuhe.

Die meisten Lauflerner verschließen Sie ganz einfach mit einem Klettverschluss. Das ist praktisch, weil Sie a) den Schuh ganz fix an den Fuß des Laufanfängers bekommen und b) bei Bedarf genauso schnell dessen Sitz nachregulieren können. Das geht mit Schnürsenkeln natürlich prinzipiell auch, dauert aber dann – je nachdem wie sehr sich Ihr Kind windet und sträubt – noch einmal mindestens 30 Sekunden länger. Kleiner Tipp: Ein zusätzlicher Reißverschluss an der Seite beschleunigt den An- und Ausziehvorgang erheblich. Und die trotzdem vorhandene Schnürung müssen Sie nur ein Mal optimal anpassen.

Ein kleiner Schritt zum großen Trend – Laufen lernen mit Schuhen von giggs.de

Bunte Applikationen an niedlichen Schnürschuhen in den angesagten Farben Tintenblau, Fuchsia oder Orange, romantisch-verspielte Details, Lochmuster und zarte Pastelltöne, weiße Retro-Sneaker mit coolen Seitenstreifen oder metallic-glänzende Lauflernschuhe mit praktischen Klettverschlüssen. Die Trends des kommenden Schuhjahres machen auch vor den Lauflernschuhen nicht Halt. Somit folgt jetzt die zweite gute Nachricht: Wir können keinen Grund finden, warum Babys Füße nicht auch beim Laufenlernen schon top aussehen sollten. Klicken Sie sich durch die Auswahl von giggs.de: Wunderschöne, top-aktuelle und hochwertige Kinderschuhe im Mini-Format, die alle Kriterien wirklich guter Lauflernschuhe erfüllen. Denn: Uns liegen die Füße Ihres Kindes am Herzen. Aus diesem Grund nehmen wir jeden Kinderschuh genauestens unter die Lupe, bevor er es in das giggs.de-Sortiment schafft. Ist er da erst einmal drin, können Sie sich darauf verlassen, dass er auch Ihren (zu Recht!) hohen Ansprüchen genügt. Also: Nie mehr überfüllte Schuhläden oder langweilige Allerweltsmodelle. Immer tolle Schuhe zu einem fairen Preis. Dank giggs.de.