Halbschuhe für Mädchen

Aktive Filter
Kategorie:
Mädchen

Zum Laufen gemacht: Halbschuhe für Kinder

Halbschuhe für Kinder erobern derzeit in allen erdenklichen Varianten die Schuhschränke. Woran Sie einen Halbschuh erkennen: Sie unterscheiden sich zum Beispiel von Stiefeln durch den kürzeren Schaft, der endet nämlich auf halber Höhe unterhalb des Knöchels. Und im Unterschied zu Sandalen sind Halbschuhe immer geschlossen. Womit gleichzeitig bewiesen wäre: Stylische Sneaker, Loafer,flache Klett- und Schnürschuhe – das alles sind genau genommen Halbschuhe!

Sie passen im Herbst zur langen Cargo-Hose, im Frühling und Sommer zum Jeansrock oder zur Shorts. Und selbst im Winter machen Halbschuhe Sinn. Solange es nämlich trocken bleibt und Ihr Kind in ihnen nicht durch meterhohen Schnee stapfen muss. Wird es doch etwas frostiger, können Lammfelleinlagen, dicke Socken oder sogar Stulpen die coolen Treter auf Winter pimpen.

Keine halben Sachen: Hieraus werden Halbschuhe gemacht

Der klassische Halbschuh ist ein Allround- oder Übergangsschuh, Lieblingsmaterial: Leder – als Schnür- oder Klettschuh. Die Vorteile dieser Variante: Ein Lederschuh ist auf natürliche Weise atmungsaktiv und das Material kann toll verarbeitet werden. Ob als butterweicher Ballerina oder robuster Sportschuh des künftigen Fußballstars. Im Hochsommer werden Sie für Ihr Kind wahrscheinlich auf Halbschuhe aus leichten Materialien zurückgreifen. Also zum Beispiel geschnürte Schuhe in Chucks-Optik aus Canvas oder Denim, Espadrilles aus Baumwolle oder halbhohe Mokassins aus dünnem Veloursleder.

Auch im Outdoorbereich hat sich der Halbschuh längst einen Namen gemacht. Wenn nämlich nicht gleich eine große Tour auf den Himalaya ansteht und Sie mit Ihrem Nachwuchs nur einen Tag auf dem Land verbringen wollen, sind Trekkingschuhe mit niedrigem Schaft die idealen Begleiter. Hier werden hochwertige High-Tech-Materialien wie Gore-Tex verarbeitet, für perfekte Wasserdichte und unglaubliche Widerstandsfähigkeit.

Kurzum: Nicht allein die verwendeten Materialien machen Spaß – gerade die vielen verschiedenen Formen und Ausführungen machen die Genialität des Halbschuhs aus. Wunderbar vielseitig und besonders für ungeduldige Kinder toll: Schlupfschuhe wie Slipper, Loafer oder auch Ballerinas. Und wenn der edle Kinder-Tanzball ansteht, müssen es eben auch mal die vornehmen Lacklederschuhe sein.

Ganz im Gegensatz zu den eleganten Kollegen kommen Alltagshalbschuhe auch gern in einer sportlichen Variante daher: Mit kleinkindfreundlichen Klettverschlüssen oder klassischen Schnürsenkeln an Turnschuhen.

Flacher Schuh, groß im Kommen: Kinderhalbschuhe bei giggs.de

Bequem, aber stylisch heißt die Devise im kommenden Schuhjahr: Ultraflache Kindersneaker zum Schnüren im Ethno-Style sind genauso angesagt wie futuristische Loafer im glänzenden Metallic-Look. Bestechend schön: Auffällige Farbkontraste, zarte Pastelltöne, ein Mix aus schwarz und weiß oder Slipper in erdigem Braun mit farbigen Kontrastnähten. Und zum immer tollen Animal-Print gesellt sich nun auch eine Reptilienprägung an sportlich-edlen Sneakern.

Sommerprinzessinnen tanzen im Blümchenkleid und luftigen Halbschuhen mit großen Cut-Outs durch den Tag, und für kleine Kapitäne kommt mit der Flaschenpost gerade eine brandheiße Nachricht: Ganz maritim geht es nun nämlich auch in der Stadt zu – mit Bootsschuhen und Segelschuhen in phantastischem Meerblau.

Wir von giggs.de hatten Sie alle. Leider meist nur in der Hand. Aber immerhin. Wir haben sie vermessen und auf Herz und Nieren geprüft – so können Sie sicher sein, dass unser Größen-Ratgeber Ihnen immer die für Ihr Kind passende Schuhgröße auswählt. Und so haben es nur die besten, hochwertigsten und schönsten Schuhe in unser Sortiment geschafft: Machen Sie sich ein Bild.

Mädchen Halbschuhe

Zum Laufen gemacht: Halbschuhe für Kinder

Halbschuhe für Kinder erobern derzeit in allen erdenklichen Varianten die Schuhschränke. Woran Sie einen Halbschuh erkennen: Sie unterscheiden sich zum Beispiel von Stiefeln durch den kürzeren Schaft, der endet nämlich auf halber Höhe unterhalb des Knöchels. Und im Unterschied zu Sandalen sind Halbschuhe immer geschlossen. Womit gleichzeitig bewiesen wäre: Stylische Sneaker, Loafer,flache Klett- und Schnürschuhe – das alles sind genau genommen Halbschuhe!

Sie passen im Herbst zur langen Cargo-Hose, im Frühling und Sommer zum Jeansrock oder zur Shorts. Und selbst im Winter machen Halbschuhe Sinn. Solange es nämlich trocken bleibt und Ihr Kind in ihnen nicht durch meterhohen Schnee stapfen muss. Wird es doch etwas frostiger, können Lammfelleinlagen, dicke Socken oder sogar Stulpen die coolen Treter auf Winter pimpen.

Keine halben Sachen: Hieraus werden Halbschuhe gemacht

Der klassische Halbschuh ist ein Allround- oder Übergangsschuh, Lieblingsmaterial: Leder – als Schnür- oder Klettschuh. Die Vorteile dieser Variante: Ein Lederschuh ist auf natürliche Weise atmungsaktiv und das Material kann toll verarbeitet werden. Ob als butterweicher Ballerina oder robuster Sportschuh des künftigen Fußballstars. Im Hochsommer werden Sie für Ihr Kind wahrscheinlich auf Halbschuhe aus leichten Materialien zurückgreifen. Also zum Beispiel geschnürte Schuhe in Chucks-Optik aus Canvas oder Denim, Espadrilles aus Baumwolle oder halbhohe Mokassins aus dünnem Veloursleder.

Auch im Outdoorbereich hat sich der Halbschuh längst einen Namen gemacht. Wenn nämlich nicht gleich eine große Tour auf den Himalaya ansteht und Sie mit Ihrem Nachwuchs nur einen Tag auf dem Land verbringen wollen, sind Trekkingschuhe mit niedrigem Schaft die idealen Begleiter. Hier werden hochwertige High-Tech-Materialien wie Gore-Tex verarbeitet, für perfekte Wasserdichte und unglaubliche Widerstandsfähigkeit.

Kurzum: Nicht allein die verwendeten Materialien machen Spaß – gerade die vielen verschiedenen Formen und Ausführungen machen die Genialität des Halbschuhs aus. Wunderbar vielseitig und besonders für ungeduldige Kinder toll: Schlupfschuhe wie Slipper, Loafer oder auch Ballerinas. Und wenn der edle Kinder-Tanzball ansteht, müssen es eben auch mal die vornehmen Lacklederschuhe sein.

Ganz im Gegensatz zu den eleganten Kollegen kommen Alltagshalbschuhe auch gern in einer sportlichen Variante daher: Mit kleinkindfreundlichen Klettverschlüssen oder klassischen Schnürsenkeln an Turnschuhen.

Flacher Schuh, groß im Kommen: Kinderhalbschuhe bei giggs.de

Bequem, aber stylisch heißt die Devise im kommenden Schuhjahr: Ultraflache Kindersneaker zum Schnüren im Ethno-Style sind genauso angesagt wie futuristische Loafer im glänzenden Metallic-Look. Bestechend schön: Auffällige Farbkontraste, zarte Pastelltöne, ein Mix aus schwarz und weiß oder Slipper in erdigem Braun mit farbigen Kontrastnähten. Und zum immer tollen Animal-Print gesellt sich nun auch eine Reptilienprägung an sportlich-edlen Sneakern.

Sommerprinzessinnen tanzen im Blümchenkleid und luftigen Halbschuhen mit großen Cut-Outs durch den Tag, und für kleine Kapitäne kommt mit der Flaschenpost gerade eine brandheiße Nachricht: Ganz maritim geht es nun nämlich auch in der Stadt zu – mit Bootsschuhen und Segelschuhen in phantastischem Meerblau.

Wir von giggs.de hatten Sie alle. Leider meist nur in der Hand. Aber immerhin. Wir haben sie vermessen und auf Herz und Nieren geprüft – so können Sie sicher sein, dass unser Größen-Ratgeber Ihnen immer die für Ihr Kind passende Schuhgröße auswählt. Und so haben es nur die besten, hochwertigsten und schönsten Schuhe in unser Sortiment geschafft: Machen Sie sich ein Bild.